Horses and Dreams meets Canada

Zum ersten Mal seit dem Ausbruch der Corona-Pandemie ist Horses and Dreams wieder in seiner vollständig ursprünglichen Version verfügbar. Rund 600 Pferde stehen auf dem Turniergelände der Familie Kasselmann in Hagen, Deutschland. Der Aufbau des Wettbewerbs ist wie gewohnt: Großzügige Stände, Shops, Restaurants… Es ist wirklich an alles gedacht!

Charlotte Fry startet mit drei Pferden: Dark Legend im 4* Grand Prix für die Kür, Everdale im 4* Grand Prix für die Spezial und sein Sohn Inclusive im 3* Grand Prix für die Spezial.
Der jüngste der drei ist Inclusive und er war der Erste, der die Arena betrat. Der 9-jährige Everdale-Sohn, gezogen von der Familie Enting aus Grolloo aus einer Uptown-Stute, startete zum zweiten Mal im internationalen Grand Prix. Mit Highlights wie Piaffe, Passage und dem verlängerten Trab und Galopp, aber auch einigen Verbesserungspunkten erzielte er 71,065 %. Wieder eine neue PB für diese Kombination!

Am Tag darauf nahm Inclusive wieder als erstes teil, diesmal jedoch für den Grand Prix Special. Wach und frisch wie immer marschierte er durch sein erstes Special auf internationaler Ebene. Wieder eine Punktzahl von über 71%, ein mehr als gelungener Einstand in diesem Wettbewerb!

Am Nachmittag ist Everdale an der Reihe. Nach der Europameisterschaft, die ebenfalls in diesen Arenen stattfand, ist es das erste Mal, dass Everdale angetreten wird. Die Prüfung wirkte entspannter, in einem guten Rahmen, zeigt eine Piaffe aus dem Buch und keine Fehler. Everdale ist auf dem Weg zu einer Superform. Die Gesamtpunktzahl beträgt genau 74 %, was 2 % mehr hätte sein können…

Am Freitag geht es in der Dressur weiter mit dem Großen Preis der Kür, bei der Dark Legend am Start sein wird. Am Samstagnachmittag findet das 4* Special statt und am Samstagabend steht die 4* Kür mit Musik auf dem Programm.

Team GB treibt KWPN an die Spitze der WBFSH-Rangliste

Die KWPN belegte in der Dressurdisziplin den ersten Platz der WBFSH-Stutbuchrangliste. Die WBFSH-Rangliste wird für den Zeitraum 1. Oktober 2020 bis 30. September 2021 berechnet, Pferde können bei allen internationalen FEI-Wettbewerben Punkte sammeln. Sie werden auf den Erfolgsgürtel gesetzt und die Ergebnisse der besten sechs Pferde fließen in die WBFSH-Stutbuchrangliste ein.

Die sechs besten KWPN-Dressurpferde des vergangenen Jahres sind alle unter den Top 20, wobei die Pferde des englischen Teams die besten 3 KWPN-Pferde sind.

Gio belegt den dritten Platz im Ranking. Nach einer Bronzemedaille in der Kür in Tokio gewann Gio (Apache aus der Zenzi Elite perst IBOP-dres D-OC v. Tango, Züchter HJ de Jong von Gorichem und Ad Valk von Gorichem) auch eine Bronzemedaille bei der Europameisterschaft in Hagen .

Der KWPN-Hengst Everdale (Lord Leatherdale aus Aliska K Elite EPTM-Dress PROK v. Negro, Züchter P. Kluijtmans aus Tilburg) liegt auf dem sechsten Platz. Everdale und die 25-jährige Charlotte Fry haben sich die Platzierung unter anderem dank ihrer großartigen Leistungen bei den Olympischen Spielen in Tokio (Bronze-Teammedaille GB) und der Europameisterschaft in Hagen verdient.

En Vogue (Jazz aus der Nicarla Elite Sport-Dres PROK v. Contango, Züchter A. van de Goor) belegt den zehnten Platz.

Die Son De Niro-Tochter Zaire-E (aus der Tara Elite pref perst PROK v. Jazz) aus der Zucht von Empelaer Stoeterij von Lage Mierde wird zusammen mit Steffen Peters‘ Suppenkasper (Spielberg aus der Upanoeska keur perst v. Krack C, Z.: F . van de Poel). Buriel K. H. (Osmium aus der Ronja K.H. ster pref perst v. Krack C, Züchter P. Bakker aus Oterleek) trugen zur Spitzenposition der KWPN-Züchter bei.

Quelle: KWPN

Everdale bis Ende Saison nur über TG-Sperma erhältlich

Der 10 Jahre alte schwarze Hengst Everdale (Lord Leatherdale x Negro) ist bis zum Ende der Saison nur über Tiefgefriersperma zur Verfügung.

Durch seine starke Leistung letzte Woche beim CHIO Aachen, Charlotte Fry ritt ihn fast 72 % in der CDI3 * Grand Prix und fast 73 % in der CDI3 * Special, und ihre
Highscores während ihr internationales Debüt bei der CDI Compiègne ist das Duo auf der langen Liste für das britische Team.

Die Europäer sind in diesem Jahr vom 19.-tm 25. August in Rotterdam organisiert.

Everdale: Lord Leatherdale x Negro x El Corona-Züchter; P. Kluytmans, Tilburg

Charlotte Fry zum CHIO Aken

Den Hout
Charlotte Fry gehört zum englischen Team, das vom 17. bis 21. Juli am CHIO Aachen teilnehmen wird.

Charlotte Fry startet mit Dark Legend (von Zucchero) in der CDI 5 * Tour (Team Competition). Der Hengst Everdale (von Lord Leatherdale) startet in der CDI 4 * Grand Prix Tour und „World Champion“ Glamourdale (von Lord Leatherdale) startet in den internationalen Small Tour Kategorien.

DarkLegend: Zucchero x Tango x Doruto-Züchter; Fam. Nobus-De Potter, Eede
Everdale: Lord Leatherdale x Negro x El Corona-Züchter; P. Kluytmans, Tilburg
Glamourdale: Lord Leatherdale x Negro x Ahorn-Züchter; J. Rodenburg, Ouderkerk Aan Den IJssel

Everdale und Glamourdale

Den Hout 04-07-2019

Durch die Teilnahme am CHIO Aachen sind die Hengste Everdale (Lord Leatherdale x Negro) und Glamourdale (Lord Leatherdale x Negro) nur an den Tagen 18., 19. und 20. Juli im TG-samen erhältlich.

Everdale Tochter Champion CK Utrecht

Bei der Zentralinspektion der Region Utrecht am vergangenen Freitag in Houten wurden fälschlicherweise zwei falsche Meister geehrt. Die Pferde, die während der Zentralinspektion zum Champion der Region Utrecht gekürt wurden, stammten nicht aus dieser Provinz.

Der neue Champion der vierjährigen und älteren Dressurstuten ist der fünfjährige Jet-Ray (Everdale aus Danira, D-OC-Star von De Niro, Züchter E. Kruiswijk aus Loenen aan de Vecht). Sie zeichnete sich besonders durch ihre großzügige Größe aus. Inspektor Toine Hoefs: „Sie hat sich zum ersten Mal sehr gut gezeigt, sie kann gut traben und zusätzliche Schritte unternehmen. Insgesamt sollte sie etwas mehr nach oben sein. “

Quelle: KWPN.nl

Everdale auf den 2. Platz Grand Prix Special

Der zweite Platz im CDI 3 * Grand Prix Special beim CDI Kronenberg ging knapp an Charlotte Fry und unseren KWPN-Spitzenhengst Everdale (Lord Leatherdale x Negro). Charlotte Fry hatte nur 0,021% Rückstand und musste sich beim allerersten Grand Prix Special mit dem zweiten Platz zufrieden geben. Sie setzen eine Punktzahl von 71,42%.

In der Inter I kür zur Musik gab es für Charlotte Fry mit Fendi T (Negro x Lester) einen dritten Platz. Der Sieg ging an den Painted Black-Sohn Painted (mv.Sandro Hit) mit Geert-Jan Raateland.

Everdale Dritter im Grand Prix CDI Kronenberg

Beim CDI Kronenberg belegte Charlotte Fry mit Everdale (Lord Leatherdale x Negro) den dritten Platz im Grand Prix.

Everdale und Charlotte Fry erzielten 70,565%. Die Briten wurden an die Spitze von zwei Richtern gestellt. Eins und zwei beim Einstieg drückten die Punktzahl erheblich nach unten, aber das Duo erhielt mehrere Acht für die beeindruckende Galopp-Tour.

Everdale: Lord Leatherdale x Negro x El Corona-Zuchter; P. Kluytmans, Tilburg

 

Herr und Meister von Glamourdale und Everdale in Compiègne

Der Weltmeister punktet in Frankreich. Und wie! In Compiègne war der KWPN-Hengst Glamourdale mit höherer Gewalt der stärkste in der Small Tour. Unter Charlotte Fry gewann der achtjährige Hengst 77,35 Prozent im Prix St. Georges, auf der Intermediaire I waren es 77,10 Prozent. Stallkollege Everdale gab sein internationales Debüt auf höchstem Niveau und belegte den ersten Platz im Freestyle.

„Es ist unglaublich, was Glamourdale auf der Klein Tour macht“, freut sich Anne van Olst. „Er war auf der Intermediaire I etwas müder als auf der Prix st. Georges, das geht auch mit so einem jungen Pferd. Glamourdale hat eine großartige Einstellung. Er gibt alles im Ring. Ich würde nicht wissen, was verbessert werden könnte, ich denke, es gibt momentan kein besseres Pferd in der Kleinen Tour. Glamourdale hat alle Qualitäten der Welt und wird positiv aufgenommen. “

Bewährte Kombination
Glamourdale stammt aus der bewährten Kombination von Lord Leatherdale von einer Negro mutter. Joop Rodenburg aus Ouderkerk aan den IJssel züchtete das stark bewegende Schwarz seiner bevorzugten Thuja, die als Vollschwester des internationalen Grand-Prix-Pferdes Numberto bekannt ist.

Everdale internationales Debüt
Der KWPN-Hengst Everdale (Lord Leatherdale von Aliska K Elite EPTM-dres PROK, Züchter P. Kluytmans aus Tilburg) belegte im CDI3 * Grand Prix 70,41 Prozent und konnte mit 76 Prozent den Freestyle zu Musik schreiben. „Everdale war frisch“, fährt Anne fort. „Am Anfang war der Entwurf daher etwas vorsichtig. Er ging mit Leichtigkeit und Kraft im Freistil. Es ist sein erster internationaler Grand Prix, aber die Leichtigkeit, mit der er mit den schweren Übungen spielt, ist großartig. Ein guter Tag für uns alle! “

Glamourdale: Lord Leatherdale x Negro x Ahorn-Zuchter; J. Rodenburg, Oudenkerk an der IJssel
Everdale: Lord Leatherdale x Negro x El Corona-Zuchter; P. Kluytmans, Tilburg (Foto)

Quelle: KWPN.nl

Fantastisches internationales Grand Prix-Debüt Everdale

Die CDI Compiegne (FRA) findet vom 16. bis 19. Mai statt, wo unter anderem Charlotte Fry Everdale herausbringen wird.

Everdale (Lord Leatherdale x Negro) und Charlotte Fry haben heute während des CDI3 * in Compiegne ein fantastisches Debüt beim internationalen Grand Prix gegeben. In einem großen Feld von 32 Teilnehmern starteten sie heute Morgen als erste. Mit vielen beeindruckenden Teilen, aber auch einigen Unerfahrenheiten auf diesem Niveau, gelang es dem Duo, einen großartigen Test zu bestehen und die Jury bei ihrem ersten internationalen Grand Prix-Test mit 70,41% zu beeindrucken.
„Er war ein sehr guter Junge und hat so viele gute Dinge gezeigt. Wir fangen gerade erst auf diesem Niveau zusammen an, deshalb bin ich jetzt sehr zufrieden“, freut sich Lottie.

Unser bevorzugter Top-hengst Negro (Ferro x Variant) war in den Top 5 des Drei-Sterne-Grand-Prix stark vertreten. Sieger wurde Johnsons Sohn Eddieni mit dem Schweden Malin Wahlkamp-Nilsson, der wie Everdale aus einer Tochter des Negro gezogen wurde.

Everdale: Lord Leatherdale x Negro x El Corona-Zuchter; P. Kluytmans, Tilburg