Charlotte Fry zum CHIO Aken

Den Hout
Charlotte Fry gehört zum englischen Team, das vom 17. bis 21. Juli am CHIO Aachen teilnehmen wird.

Charlotte Fry startet mit Dark Legend (von Zucchero) in der CDI 5 * Tour (Team Competition). Der Hengst Everdale (von Lord Leatherdale) startet in der CDI 4 * Grand Prix Tour und „World Champion“ Glamourdale (von Lord Leatherdale) startet in den internationalen Small Tour Kategorien.

DarkLegend: Zucchero x Tango x Doruto-Züchter; Fam. Nobus-De Potter, Eede
Everdale: Lord Leatherdale x Negro x El Corona-Züchter; P. Kluytmans, Tilburg
Glamourdale: Lord Leatherdale x Negro x Ahorn-Züchter; J. Rodenburg, Ouderkerk Aan Den IJssel

Glamourdales mit 85 Punkten Galopp

Während der Zuchtbuchaufnahme in Winschoten am 2. Juli erzielten zwei Töchter von Glamourdale (Lord Leatherdale x Negro) für ihren Galopp bemerkenswerte Ergebnisse.

Die Glamourdale-Tochter Lola (aus Ganzania BH PROK von Belissimo M, Züchter M.P.H. Pouwels aus Agelo) von H.A. Schaaf-Linthorst aus Hellendoorn wurde mit 75/80 Ster. „Dies ist eine jugendliche Stute mit Charisma und einem sehr guten Galopp. Sie galoppiert leicht, mit viel Gleichgewicht und Leichtigkeit und kann sich bereits gut verändern „, sagt Dirksen. Lola erhielt 85 Punkte für den Galopp. Die Glamourdale-Tochter Keecie Waldie (aus Truwaldie ster aus Gribaldi) von Züchterin A. Hoving aus Garmerwolde erhielt genau die gleichen Punkte. „Dies ist auch eine sehr gute galoppierende Tochter aus Glamourdale. Sie ist in einem guten rechteckigen Modell und hat eine gute Front. Sie ist sehr aktiv im Galoppieren, hat viel Kraft, Druck und Ausgeglichenheit. Ihr Licht.“ -Fußgängigkeit und Beintechnik fallen im Trab positiv auf. “

Quelle KWPN
JS für KWPN

Everdale Tochter Champion CK Utrecht

Bei der Zentralinspektion der Region Utrecht am vergangenen Freitag in Houten wurden fälschlicherweise zwei falsche Meister geehrt. Die Pferde, die während der Zentralinspektion zum Champion der Region Utrecht gekürt wurden, stammten nicht aus dieser Provinz.

Der neue Champion der vierjährigen und älteren Dressurstuten ist der fünfjährige Jet-Ray (Everdale aus Danira, D-OC-Star von De Niro, Züchter E. Kruiswijk aus Loenen aan de Vecht). Sie zeichnete sich besonders durch ihre großzügige Größe aus. Inspektor Toine Hoefs: „Sie hat sich zum ersten Mal sehr gut gezeigt, sie kann gut traben und zusätzliche Schritte unternehmen. Insgesamt sollte sie etwas mehr nach oben sein. “

Quelle: KWPN.nl

Glamourdale-Tochter holt den Titel bei CK Utrecht

Eine gut aussehende Gruppe dreijähriger Dressurstuten kehrte am Freitag, dem 28. Juni, zur Meisterschaftsprüfung bei der Zentralinspektion in Houten zurück. Überzeugende Siegerin war Lady Lamelia (Glamourdale x Dream Boy), die mit ihrer starken Bewegung die Kontrolle über alle Wettkämpfe hatte.

Fünf Stuten durften zum Finale zurückkehren, allesamt hübsche Stuten, die an die Nationale Stuteninspektion verwiesen wurden. Lady Lamelia (von Hesmelia Elite EPTM-dres PROK von Dream Boy) ging mit viel Bravour zur Meisterschaft. Das Zuchtprodukt von Gerrit Kolback zeigte viel Bewegungsqualität. Juryvorsitzender Toine Hoefs: „Eine Stute mit viel Länge, aufgebaut. Möglicherweise darf der Widerrist etwas länger gehen, und wir hatten auch eine kleine Bemerkung am Vorderbein, das sich leicht im Knie befindet, aber wenn die Stute anfängt, sich zu bewegen, vergessen Sie das schnell. Sie bewegt sich mit viel Kraft, sehr schön nach oben, mit gutem Gebrauch des Vorderbeins. Für uns war sie heute die überzeugende Siegerin. “Kolback war sehr zufrieden mit dem Sieg. „Ich züchte überhaupt nicht so viel, und dies ist mein zweites Mal, dass ich an der Spitze stehe. Das erste Mal war sie hier, mit ihrer Mutter. Eigentlich war sie gar nicht so speziell wie ein Fohlen, aber letztes Jahr dachten wir, dass es passieren würde könnte eine sehr gute werden, und das hat sie heute gezeigt! “

Eine Glamourdale-Tochter wurde erneut Vierte. Dies war La Reina (von Black Lady ster von Dutch Dormello, Züchter Th. Willig aus Abcoude). „Eine langgezogene Stute mit viel Abwechslung und Aussehen und einer schönen Front“.

YBF für KWPN
Quelle; www.kwpn.nl

Höchste Punkte für George Clooney-Tochter Lily beim SK Varsseveld

Am 27. Juni fand in Varsseveld eine Stutbuchinspektion der Region Gelderland statt. Zwei Dressurstuten erhielten für ihren Einsatz 80 Punkte.

Von den 26 Stuten, die Bart Bax und Floor Dröge in Varsseveld richten, konnten 12 zum Star gekürt werden. „Die Unterkunft war großartig, alles war gut gepflegt und der Ring sah großartig aus“, sagt Bart Bax. „Wir haben heute einige Stuten gesehen, die im Fundament korrekter sein könnten. Außerdem haben wir Pferde gesehen, die sich in Rumpfrichtung leicht nach unten bewegten, was sich auch in der Bewegung widerspiegelte. “

Lily
Zwei Stuten erreichten 80 Bewegungspunkte, darunter die Stute Lily (George Clooney aus Hailey von Johnson, Züchter S. Wijnveen aus Winterswijk) von W. Scholten aus Lichtenvoorde. Diese Stute bekam 85 Punkte für den Gang, 80 für den Trab und 75 für Galopp und Haltung, sie erhielt 75 Punkte für das Exterieur. „Dies ist eine Stute mit viel Ausstrahlung, die im rechteckigen Modell mehr als ausreichend ist. Sie hat eine ansprechende Vorderseite mit einem langen Hals, der gut bemuskelt ist. Die obere Linie ist stark genug und hat auch eine gute Muskulatur. Außerdem hat die Stute ein hartes Fundament. Im Schritt ist sie aktiv, rein und hat viel Flexibilität und viel Platz. Der Trab ist leichtfüßig, mit guter Technik und viel Flexibilität. Was dieser Stute auffiel, ist, dass sie keine Geschwindigkeit braucht, um richtig zu traben. Der Galopp hat einen guten Drei-Akt mit mehr als ausreichender Ausgewogenheit und Geschmeidigkeit, sie könnte für eine höhere Besoldungsgruppe etwas geschlossener im Galopp bleiben. “

Negro tochter Kaitlyn Karla
Die vierjährige Kaitlyn Karla (Negro aus Encanta Karla Elite Sport PROK von Vivaldi) vom Züchter G. Loeters aus Didam erhielt einen Kopfstrahl von 70/80. „Diese Stute ist im rechteckigen Modell mehr als ausreichend und hat einen ansprechenden Kopf. Der Hals sieht gut aus und ist mehr als ausreichend lang. Er hat einen schön entwickelten Widerrist, der sich weit in den Rücken hinein erstreckt. Kaitlyn Karla hat eine starke Top-Linie, hätte aber im Fundament für höhere Punkte etwas korrekter sein können. Der Schritt ist aktiv, pur und hat viel Platz. Im Trab hat die Stute eine gute Technik und einen guten Gebrauch des Hinterbeins, während sie leicht wechseln kann. Um höhere Punkte zu erreichen, durfte sie manchmal etwas bergauf bleiben. Der Galopp hat einen guten Dreiakt und eine mehr als ausreichende Haltung, könnte aber etwas mehr Körper vertragen.“

Quelle: MvE für KWPN
www.kwpn.nl

Charlotte Fry punktet in Geesteren

Während der CSI Twente in Geesteren fand am 22. und 23. Juni die FEI Nations Cup Dressur statt. Charlotte Fry und Dark Legend kamen nach England und erreichten mit dem Team GB einen wunderschönen 3. Platz.

Im Grand Prix erzielte Charlotte eine PR von 74,41% und belegte Platz 5. Auch im Grand Prix Special erzielte das Duo sehr gute Ergebnisse. Im ersten ausgestreckten Trab an der Längsseite erschrak der schwarze Wallach und galoppierte, wodurch die Punkte sanken, doch dann hob der 23-jährige Fry auf und legte eine sehr gute Prüfung ab. Die Schritttour der beiden war sehr schön und es war auch auffällig, wie schön und konstant das Kontakt war. Ein schöner 5. Platz war ihr Endergebnis.

Quelle: Horses.nl
Dark Legend: Zucchero x Tango x Doruto-Zuchter; Fam. Nobus-De Potter, Eelde

Negro sohn gewinnt Bundeschampionat Hagen-Qualifikation

Negro sohn Nuit d’Or hat die Qualifikation für das Bundeschampionat in Hagen gewonnen und sich mit Lars Ligus im Sattel den ersten Platz mit einem Durchschnitt von 8,4 geteilt. Nuit d’Or wurde 2017 im Rahmen der PSI-Auktion in Ankum für 240.000 € verkauft.

Nuit d’Or: Negro x Sir Donnerhall x Diamond Hit

Lord Leatherdale-Tochter gewinnt in Ranshofen

Krista Kolijn gewann am Samstag, den 8. Juni, in Ranshofen das Finale der Sechsjährigen mit schönen Zahlen. Der Niederländer stand hinter Bartlguts Fürstenberg (von Franziskus), der als Vierjähriger österreichischer Meister wurde.

Kolijn fuhr zusammen mit dem sechsjährigen Ivy (Lord Leatherdale x Negro x Krack C) 81,40 Punkte. Für den gangen erhielt Ivy den Trab, Galopp und den Gesamteindruck von Acht (8,1, 8,3, 8,3, 8,3) und 7,70 für Durchlassigkeit. Das Duo gewann in der Kategorie mit einem Unterschied von 2,1 Punkten.

Everdale auf den 2. Platz Grand Prix Special

Der zweite Platz im CDI 3 * Grand Prix Special beim CDI Kronenberg ging knapp an Charlotte Fry und unseren KWPN-Spitzenhengst Everdale (Lord Leatherdale x Negro). Charlotte Fry hatte nur 0,021% Rückstand und musste sich beim allerersten Grand Prix Special mit dem zweiten Platz zufrieden geben. Sie setzen eine Punktzahl von 71,42%.

In der Inter I kür zur Musik gab es für Charlotte Fry mit Fendi T (Negro x Lester) einen dritten Platz. Der Sieg ging an den Painted Black-Sohn Painted (mv.Sandro Hit) mit Geert-Jan Raateland.

Everdale Dritter im Grand Prix CDI Kronenberg

Beim CDI Kronenberg belegte Charlotte Fry mit Everdale (Lord Leatherdale x Negro) den dritten Platz im Grand Prix.

Everdale und Charlotte Fry erzielten 70,565%. Die Briten wurden an die Spitze von zwei Richtern gestellt. Eins und zwei beim Einstieg drückten die Punktzahl erheblich nach unten, aber das Duo erhielt mehrere Acht für die beeindruckende Galopp-Tour.

Everdale: Lord Leatherdale x Negro x El Corona-Zuchter; P. Kluytmans, Tilburg